Blow-out, Huskies 2 gewinnen das Stadtderby full screen background image
Montag, 23 September 2019 17:34

Blow-out, Huskies 2 gewinnen das Stadtderby

Blow-out, Huskies 2 gewinnen das Stadtderby und sind vor dem Meisterschaftsspiel am 6.10. in Lüneburg Tabellenführer.

Am Sonntag, den 22.09.19, war Derbytime am Tribünenweg. Nachdem die Schlittenhunde das Hinspiel gegen die Blue Devils Prospects 16:9 verloren hatten, ging es nun darum zu beweisen, dass nur die Huskies in Hamburg regieren.

Die Huskies mussten in diesem Spiel leider auf ihren starting Quarterback mit der #14, Nikjar Saeidi verzichten. Als Backup sprang für dieses wichtige Spiel unser OC Kevin Jauch ein. Welcher auch direkt im zweiten Drive der Huskies den Touchdown-Pass auf die #20 Phil anbrachte. Der anschließende Extrapunkt durch unsere #54 Sidney Nussbaumer war gut und somit stand es früh im ersten Quarter bereits 7:0 für die Huskies.

In den nachfolgenden Drives konnte nur die Defense glänzen.  Kurz vor Ende von Q1 wurde sogar die sogenannte „Blue Bomb“ intercepted.

Zu Beginn des zweiten Quarters kam die Huskies Offense noch einmal mit einem guten Drive in die Hälfte der Devils. Jedoch reichte es nicht für einen TD und der FG-Try von der 36 Yard Linie war nicht gut.

Die Defense der Schlittenhunde ließ sich aber nicht von der eigenen schwächelnden Offense beeindrucken, sondern zerlegte die Offense der Devils wie im Schlaf und fing, Mitte des zweiten Quarters, erneut einen Pass ab. 

Da die Offense der Huskies keine weiteren Punkte auf das Board bringen konnte, ging es mit einem denkbar knappen Spielstand von 7:0 in die Halbzeitpause.

Die Huskies starten mit dem Kickoff in Halbzeit 2. Dieser wurde jedoch von unserem Special Team, nachdem ein Spieler von Blau den Ball berührt hatte, gesichert, wodurch die Huskies erneut mit der eigenen Offense auf das Feld durften.

Leider machte die Offense da weiter wo sie in Q2 aufgehört hatte und konnte dieses Big Play des Special Teams nicht nur nicht in Punkte umwandeln, sondern gab den Ball durch eine Interception gleich wieder ab.

Erst zu beginn des vierten Quarters kamen wieder Punkte auf die Anzeigetafel. Diesmal belohnte sich aber die Defense durch unsere #93 Can, welcher den Ballträger von Blau in der eigenen Endzone stoppte und somit einen Safety verursachte, welcher den Schlittenhunden 2 weitere Punkte brachte. Somit war es nun beim neuen Spielstand von 9:0 ein sogenanntes two Score Game.

Nachdem der Ballbesitz noch zweimal wechselte, konnten die Huskies 1 Minute und 28 Sekunden vor Schluss in die Victory Formation gehen und ab knien, da die Devils bereits all ihre Timeouts verbraucht hatten.

Somit gewinnen die Huskies 2 dank einer Defense, welche definitiv in Championship Form ist, das Spiel gegen die Blue Devils Prospects mit 9:0 und sind, wie es sich auch gehört, Stadtmeister.

Nun gilt es die Fehler in der Offense abzustellen und am 6.10. Auswärts in Lüneburg zu Gewinnen und die Verbandsliga Nord als Meister abzuschließen.

Wir hoffen, dass möglichst viele zum Anfeuern mit nach Lüneburg fahren um hoffentlich am Ende des Spiels den ersten Titel der Huskies 2 feiern zu können.

Text: Yannic Mroch 

twitter share

Login

© 2020 Hamburg Huskies American Sports e.V.
Back to Top